Ich-bin-zum-Geburtstag-nicht-da Kuchen

Morgen hat mein Papa Geburtstag und dazu ist es noch ein Runder (ich verrate an dieser Stelle mal nicht die Zahl). Da ich ja leider nicht da sein kann, wollte ich ihm wenigstens einen Kuchen backen, damit er etwas leckeres für den Kaffeetisch hat (bei uns in der Familie bin ich für die Kuchenversorgung zuständig 🙂 ).

IMG_5341

Eigentlich backe ich nicht so gerne den gleichen Kuchen mehrfach, aber heute Morgen sollte es schnell gehen und ich musste Reste verwerten. Für solche Gelegenheiten zaubere ich immer einen Schmand Kuchen mit Obst. Der Belag ist freestyle, nur den Boden mache ich nach dem immer gleichen perfektem Mürbeteigrezept.

Für den Teig:

  • 150g Mehl
  • 100g Butter
  • 50g Puderzucker
  • 2 EL Eiswasser
  • Prise Salz

IMG_5336 IMG_5338

Alles schnell mit den Händen verkneten (ich nehme immer Einmalhandschuhe) und in einer Form verteilen, dabei den Rand leicht hochdrücken (Teigmenge reicht für 26cm Springform). Mit einer Gabel einstechen und 10 min bei 160º vorbacken.

In der Zeit den Belag zusammenwerfen. Heute war es bei mir:

  • 250g Magerquark
  • 1 Becher Sahne
  • 2 Becher Schmand
  • 1 Pck. Puddingpulver Vanille
  • 100g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 800g Äpfel

IMG_5337 IMG_5340

Die Äpfel klein schälen, klein schneiden und unterheben. Alles auf den vorgebackenen Boden geben und 40 min bei 160º backen. Nach dem Backen den Ofen ausschalten und den Kuchen bei geöffneter Ofentür auskühlen lassen!

Damit verabschiede ich mich vorerst und wünsche Euch allen einen schönen Feiertag!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s