Gelbes Glück im Glas

Ich habe eine ganze Kiste leckerer Aprikosen erstanden (ich liebe den Sommer – da gibt es so viel tolles Obst). Eigentlich wollte ich die Aprikosen für einen Kuchen am Wochenende verwenden, aber Herr Beccsmade fragte drei Mal nach, ob man davon nicht auch Kompott machen könne, das würde so gut zu Joghurt passen :). Diesen Wunsch konnte ich ihm natürlich nicht abschlagen und so habe ich auf die schnelle 5 Gläser vom gelben Glück gekocht.

Zutaten:

  • 1kg Aprikosen (am besten reif)
  • 500g Gelierzucker 2:1 (kein Fussballergebnis, sondern das Mischungsverhältnis Zucker zu Obst)
  • Zitronenschale, etwas gemahlene Vanille

IMG_5613 copy

Alles schön verrühren und einkochen bis es weich wird. Kurz mit einem Kartoffelstampfer bearbeiten und ein weiteres Mal sprudelnd aufkochen.

IMG_5615 copy

In vorbereitete Gläser füllen, 10min auf den Kopf stellen (die Gläser 😀 ) beschriften und sich freuen!

IMG_5618 copy

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s