Erdbeeren gerollt

Gestern waren Herr Beccsmade und ich Erdbeeren pflücken (unter Lebenseinsatz, da fiese Bremsen es auf uns abgesehen hatten). Da wir wie immer nicht aufhören konnten und mehr und mehr gepflückt haben, musste ich mir etwas einfallen lassen um die köstlichen, reifen Beeren zu verarbeiten. Lange musste ich nicht überlegen – Morgen ist ja Fussball und wir werden wieder ein paar hungrige Mäuler verköstigen. Ich hab mich für eine Biskuit-Rolle entschieden. Das meiste davon ist frei Schnauze, da ich im Prinzip nur einen Biskuit backe (und auch noch die faule Variante ohne Eischnee aber psssst….) und die Füllung improvisiere ich mit Dingen die ich noch im Hause habe.

IMG_5767 copy

Zutaten Biskuit:

  • 4 Eier
  • 120g Zucker
  • 50g Mehl
  • 50g Stärke
  • 20g Kakao
  • 1 TL Backpulver

Zutaten Füllung:

  • 250g Quark
  • 1 Becher Schmand
  • 1 Becher Sahne
  • Zucker + Vanille nach Belieben
  • 300g Erdbeeren
  • Schokoraspel

Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Die Eier mit dem Zucker ganz dick schaumig schlagen und anschliessend die restlichen Zutaten flott unterheben. Sofort auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen und 10min backen. auf ein Backpapier stürzen und rollen und gerollt auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit Quark und Schmand mit Zucker verrühren und mit Vanille abschmecken. Sahne steif schlagen und unterheben. Die Erdbeeren waschen, klein schneiden und ebenso unterheben. Die Rolle füllen und vorsichtig wieder aufrollen. Den Rest Füllung aussen rum verteilen und mit Schokoraspeln garnieren.

cut

Tipp: man kann die Rolle auch super mit allen möglichen Varianten machen. Um hellen Biskuit zu machen, einfach den Kakao durch die gleiche Menge Mehl ersetzen. Für eine Zitronenfüllung Schale und Saft einer Zitrone unterheben. Wer die Füllung fester haben will oder keine Zeit hat sie über Nacht zu kühlen kann auch Gelatine verwenden (ca. 3 Blatt).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s