Morgen wird es ernst – die Ruhe vor dem Sturm

Nun kann ich es nicht mehr verbergen – ich bin aufgeregt – und nicht nur ein bisschen sondern ganz schön doll :). Ich weiss noch wie aus einem beiläufigen „ein Hund würde doch jetzt ideal passen“  von Herrn Beccsmade plötzliche die ernsthafte Überlegung wurde, eine Fellnase in unsere Familie aufzunehmen. Danach folgten tagelange Recherchen, weitere Überlegungen und ganz viel „ja-nein-doch-vielleicht“ hin und her.

Die Euphorie auf der Fahrt zum ersten Züchter und die anschliessende Enttäuschung und schliesslich dann die Begegnung mit unserem Rico als er gerade mal 14 Tage alt war und uns mit seinen kurz vorher erst geöffneten Augen treu anschaute. Von dem Moment an war es um mich geschehen. Ich war ziemlich ungeduldig, weil wir ja noch 6 Wochen des Wartens vor uns hatten. Wie sollte ich mich nur in der ganzen Zeit beschäftigen, vor allem da ich eigentlich nicht schon so früh mit den Vorbereitungen und Einkaufen anfangen wollte (eigentlich 😀 ). Mit Nähen, Planen, Ratgeber lesen und viel Vorfreude gingen die ersten Wochen rum (für meinen Geschmack immer noch viel zu langsam). Irgendwann war aber alles vorbereitet und geplant, sodass das Thema Hund weniger Platz einnahm und zack – gingen die restlichen Wochen wie im Zeitraffer vorbei!!

Tja und nun sitze ich hier und überlege zum fünften Mal, ob ich auch nichts vergessen habe. Die Wohnung ist welpensicher, Futter ist gekauft, Schlafplätze eingerichtet und alles auf Hund eingestellt. Wie wird es wohl werden? Die Heimfahrt, die erste Nacht, die ersten Spaziergänge und die ersten Begegnungen mit unserer Familie und Freunden und unserem Vizsla-Senior Chicco. Hoffentlich hat der kleine nicht zu viel Heimweh und fühlt sich bei uns wohl, das ist das Wichtigste. Alles andere wird sich finden. Natürlich haben wir jede Menge gelesen und uns vorher überlegt, aber wahrscheinlich kann man sowieso nicht alles richtig machen. Klein Rico, geniesse den letzten Tag mit dem wilden Haufen Deiner Wurfgeschwister und freu Dich auf eine neue kleine Familie die es kaum erwarten kann, dass Du mit Deinen felligen vier Pfoten und Deiner kräusel Schnauze unser Leben durcheinander bringst!!

♥♥♥

IMG_5718 copy

Advertisements

3 Gedanken zu “Morgen wird es ernst – die Ruhe vor dem Sturm

  1. Ach ja, ich weiß noch, wie nervös ich damals war und als Lilly endlich bei uns war hatte ich die erste Zeit keine ruhige Minute mehr 😉

    Ich wünsche euch viel Spaß mit eurem kleinen Schatz 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s