Frischkäse-Schoko-Crunch

FKNutella

Wir sind heute Abend eingeladen und ich bin (mal wieder) für die süsse Versuchung zuständig :D. Da ich noch Zwieback übrig hatte, gab es diesmal eine Kühlschranktorte mit etwas abgewandelten Keksboden.

Zutaten:

  • 100g Zwieback
  • 100g Schokolade
  • 100g Nougat-Creme

Füllung:

  • 6 Blatt Gelatine
  • 600g Frischkäse
  • 400ml Sahne
  • 100g + 3 EL Zucker
  • Vanille, Zitronenschale
  • Glas Sauerkirschen
  • 30g Stärke

Den Zwieback zerbröseln (im Gefrierbeutel mit einem Nudelholz – oder einer Balsamico Flasche :D). Schokolade und Nutella im Wasserbad erwärmen und anschliessend mit Zwieback vermengen. Den Springformboden mit Backpapier auslegen und die Schoko-Brösel Masse als Boden fest andrücken.

Für die Füllung Gelatine einweichen. Frischkäse mit Vanille, Zitrone und 100g Zucker verrühren. Gelatine erwärmen. 3 EL Füllung ein die Gelatine einrühren damit sich die Temperatur angleicht. Anschliessend alles unterrühren. Sahne steif schlagen, unter die Füllung heben und auf den Boden geben. Eine Stunde kühlen.

Kirschen abtropfen lassen (Saft auffangen). Stärke mit Zucker und 30ml Saft glatt rühren. Restlichen Saft in einen Topf geben und erhitzen. Stärke dazu und einmal aufkochen. Zum Schluss die Kirschen unterheben. Alles ca. 20min abkühlen lassen und dann auf den Kuchen geben. Weitere 3 Stunden (mindestens) in den Kühlschrank und dann geniessen :).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s