Back to Rot

Nachdem Rico nun ein paar Wochen blau getragen hat, musste mal wieder etwas neues her! Meine Vorliebe für Punkte ist ja bereits bekannt, deshalb gibt es heute rot :). Einen Rest Punkte-Jersey hatte ich sogar noch übrig und deswegen hat Rico einen Zweiteiler bekommen: ein Halsband und ein Tuch! Was sagt ihr – schick oder?

IMG_1883 copy

… etwas genervt weil Frauchen immer so viele Fotos macht…

IMG_1885 copy

und hier das passende Halsband 🙂

IMG_1886 copy

IMG_1888 copy

Advertisements

9 Gedanken zu “Back to Rot

  1. Hallo Rico,
    Sag doch mal deinem Frauchen das sie dir ein Hundegeschirr Nähen soll.
    Ist viel angenehmer und gesünder als ein Würgeband. 😉
    Das wäre auch für andere Hundebesitzer eine Bereicherung ihrer Nähkünste.
    Gruss
    Daisy 🐾

    • Rico hat schon ein Geschirr und wir wechseln immer je nach Situation ab 🙂 Es gibt ja für beides Pro und Contra. Viele Geschirre haben z.B. den den D-Ring für die Leine zu weit hinten und dann drückt es zu sehr auf die Wirbelsäule .. genauso ungesund ist auch ein Halsband wenn zu viel Druck drauf ist 🙂 Deswegen versuchen wir es mit beiden Varianten und lernen ordentliches Leinegehen *sehr schwer für ein Baby*
      Lieben Gruss

  2. Perfekt aufeinander abgestimmt, wenn ich auch zugeben muss, dass ich kein bekennender Fan dieser Halstücher an Hunden bin… 😉

    LG Andrea und Linda, die sehr viel lieber (manierlich selbstverständlich) ein „Würgeband“ trägt als ein Geschirr. Auch bei Hunden gilt, die Geschmäcker sind verschieden…

    • Hallo Andrea – musste gerade erst mal Linda bewundern *zuckersüss* (schaut aber auch ein wenig frech aus) :). Das Halstuch war nur so auf die schnelle genäht, aber ich find es ganz niedlich. Ich werd in Zukunft öfter bei Euch vorbeischauen!
      LG Rico und Frauchen beccs

  3. Ich finde die Kombination sehr niedlich – auch wenn ich bei uns keine Halstücher nutze 😉 Was die Diskussion Halsband oder Geschirr betrifft, das ist etwas was jeder für sich und seinen Hund entscheiden muss. Ich finde es sinnvoll die Hunde so früh wie möglich an Beides zu gewöhnen und auch mit Beidem mal zu arbeiten – wobei ich auch in den letzten Jahren Geschirre bevorzuge. Als wir Dingo hatten, da gab es Geschirre nur für den Zughundesport – er kannte kein Geschirr. Als er alt wurde und wir ihm dann öfter mal beim Aufstehen helfen mussten, da hat er es kennengelernt und auch schätzen gelernt.

    Das Rot steht Rico echt gut und die Punkte machen es schön frech!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    • Ich denke auch, dass man den Hund früh an beides gewöhnen sollte und dann je nach Situation mit beidem arbeiten sollte. Genauso wie immer wieder diskutiert wird ob nun Geschirr für ziehende Hunde wichtig ist, oder eben das Ziehen begünstigt… Mal abwarten wie Rico sich weiterentwickelt!
      Ganz liebe Grüsse an Dich und Deine Fellbande

  4. Pingback: Halstuch mit Kam Snaps | beccsmade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s