Pflaumentraum

IMG_1889 copy

Ich liebe den Duft von frischem Pflaumenkuchen mit Zimt. Da meine Eltern einen großen Pflaumenbaum im Garten haben (Rico klaut gerne die am Boden liegenden 🙂 ) habe ich für meinen Geburtstag einen Pflaumenkuchen gebacken. Für mich persönlich ist die perfekte Unterlage ein Quark-Öl Teig (Hefeteig finde ich zu hart und Rührteig zu trocken) und ausserdem geht es super schnell.

Zutaten:

  • 150g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 30g Zucker
  • Salz, Vanillezucker
  • 65g Quark
  • 50ml Milch
  • 50ml neutrales Öl
  • 500g Pflaumen
  • handvoll Amarettini
  • 2 EL Zimt + Zucker (am besten mit braunem Zucker)

Alle Zutaten bis zu den Pflaumen schnell mit den Knethaken des Mixers verrühren (nicht zu lange sonst klebt er). Wenn alles eine Masse ist, knete ich schnell noch 2-3 Mal mit den Händen durch. Ofen auf 160° vorheizen. Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Pflaumen waschen und entsteinen. Den Teig auf dem Boden der Springform ausrollen und mit den Pflaumen belegen. Die Amarettinis mit den Händen zerbröseln und zusammen mit dem Zimt+Zucker über die Pflaumen geben. 30min backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

IMG_1896 copy

Dazu schmeckt natürlich frisch geschlagene Sahne besonders lecker 😉

IMG_1948 copy

Advertisements

2 Gedanken zu “Pflaumentraum

  1. Pingback: Weniger ist manchmal mehr | beccsmade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s