Softshell für den Hundehals

Wer bei dem Begriff Softshell nun an Wind- und Wetterjacken und Skibekleidung denkt, liegt völlig richtig. Bis lang habe ich meine Geschirre und Halsbänder immer mit Kunstleder oder Fleece gefüttert, aber nun habe ich eine tolle Alternative entdeckt: Softshell.

Das Material ist super zu verarbeiten (leichter als Leder) und viel robuster als Fleece. Ob es angenehm zu tragen ist, müsste Rico an dieser Stelle beantworten, aber zumindest scheint es ihm zu gefallen (er hat es gestern das Halsband samt Leine vom Garderobenhaken geangelt und in seinem Korb in Sicherheit gebracht 🙂 ).

softshellhalsband

Wenn Ihr Euch gerade fragt, wo ich die ganzen Leinen, Halsbänder und Geschirre deponiere – die alten, schmuddeligen werden aussortiert und entsorgt (D-Ringe, Klickverschlüsse und Karabiner hebe ich für die nächsten Projekte immer auf).

Advertisements

Ein Gedanke zu “Softshell für den Hundehals

  1. Pingback: Punkte futsch, Dackel da … | beccsmade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s