Kekse fürs Vierbein

titelkekse

Heute Morgen konnte war ich mal wieder früher wach als die Herren im Hause beccsmade. Nachdem das Kürbisbrot fürs Frühstück im Ofen war, dachte ich der arme Hund  (*IRONIE*) muss ja auch ein Wochenende-Highlight bekommen, also hab ich aus allen Ecken des Kühlschranks Zutaten zusammengesucht und Hundekekse gebacken. Mein Plan ist aufgegangen vom Keksduft angelockt, kamen beide Herren aus dem Bett gekrabbelt :D.

rico

Zutaten (2 Bleche):

  • 200g Haferflocken (grobe)
  • 100g Hüttenkäse
  • 50g Quark
  • 1 Ei
  • 6 El Sonnenblumenöl
  • 100g Leberwurst

Alle Zutaten vermengen und daraus kleine Kugeln formen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 180° 30min backen. Anschliessend auf dem Backblech auskühlen lassen.

keks2

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kekse fürs Vierbein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s