Donut-Bett

bedtitle

So langsam ist Rico aus dem Babyalter raus und die Milchzähen sind auch verschwunden. Sein erstes Bett, hatte ich ja aus einem alten Bettlaken genäht, da ich nicht viel Geld dafür ausgeben wollte (ich dachte auch, dass die ein oder andere Pfütze darauf landen würde). Tatsächlich hat es die gesamte Welpenzeit gehalten und ich hätte nichts neues nähen müssen, aber ich wollte:D.

Dieses Mal habe ich allerdings den Stoff gekauft und auch etwas mehr ausgegeben *räusper* (was tut man nicht alles für den Hund). Das Körbchen ist aus einem anthrazitfarbenem Wollstoff mit zwei Filzapplikationen und einer roten Paspel rundherum.

bed1    bed2

Die Paspel habe ich allerdings gekauft, da ich unbedingt starten wollte und nicht erst 5m Paspelband nähen wollte. Das Körbchen ist rund (wie ein Donut) und dafür habe ich einen Kreis mit 1,40m Durchmesser aus dem Wollstoff geschnitten (als Zirkel diente hier ein Stück Kreide an einem Wollfaden). Als erstes hab ich die Paspel angenäht und die Applikationen angebracht.

bed6     bed3

Dann musste ich nur noch in der Mitte den Kreis absteppen und den Ring füllen (und ich habe wirklich ohne Ende Füllmaterial verbraucht). Rico fand die umherfliegenden Flusen ziemlich toll.

bed5

Für die Mitte wollte ich ein separates Kissen nähen, das ich dann auch waschen kann – ich glaube selbst eine XXL Waschmaschine hätte mit dem Donut Probleme :D. Das Kissen habe ich aus rotem Fleece genäht mit einem Reissverschluss (allerdings kein Innenkissen – ich kann bei Bedarf einfach alles 60° Waschen).

bed4    bed7

Nun hat Rico ein echtes Erwachsenen-Bett und er hat sich sofort eingekuschelt und alle viere von sich gestreckt :D. (Das Herzkissen habe ich NICHT selber gemacht, nur ist bei uns gerade Volksfest und da dachte ich, soll auch Rico ein „Lebkuchenherz“ haben).

bed8

Advertisements

3 Gedanken zu “Donut-Bett

  1. Pingback: Kissenschlacht | beccsmade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s