Käsekuchen friesische Art

title

Am Wochenende war meine Schwester zu Besuch und so hatte ich endlich wieder eine Gelegenheit einen Kuchen zu backen. Da unsere gesamte Familie Käsekuchen liebt und ich dafür immer alles im Haus habe, habe ich mich für eine friesische Variante mit Streuseln und Pflaumenmus entschieden. Weil ich ja recht faul bin, hab ich nicht mein normales Mürbeteigrezept genommen (sonst hätte ich die Streusel hinterher extra kneten müssen), sondern einen Teig der Streusel und Boden in einem ist – super oder? 😀

Die Füllung habe ich heute pi mal Daumen mit Quark, Öl und Griess angerührt (ordentlich Kalorien, damit wir im Winter nicht frieren müssen 🙂 ). Zum friesischen Kuchen hab ich ihn mit Hilfe meines Pflaumenmus gemacht.

Zutaten (Springform 26cm Ø)

Boden/Streusel:

  • 300g Mehl
  • 175g Butter
  • 150g Zucker
  • 1 Ei
  • Prise Salz

Zutaten Füllung:

  • 1g Magerquark
  • 200g Zucker
  • 1 Pck Puddingpulver
  • 30g Griess
  • 100ml Öl
  • 200ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 TL Zimt
  • 300g Pflaumenmus

Für den Boden alle Zutaten zügig mit den Händen verkneten bis ein fester Teig entsteht, der nicht klebt. Etwa 2/3 des Teigs  ausrollen und auf den Boden einer gefetteten, mit Backpapier ausgelegten Springform geben. Dabei einen Rand von 4cm hochziehen. Den Rest des Teigs in Klarsichtfolie wickeln (oder in einen Gefrierbeutel legen). Den Teig und die Springform für ca. 30min in den Kühlschrank stellen.

Anschliessend die Zutaten für die Füllung mit einem Mixer verrühren und den Ofen auf 160° Umluft vorheizen. Pflaumenmus auf den Mürbeteigboden geben und anschliessend die Füllung vorsichtig darauf verteilen. Den restlichen Teig aus der Klarsichtfolie befreien und halbieren. Unter eine Hälfte mit den Händen Zimt kneten. Aus beiden Teilstücken nun Streusel rupfen und auf dem Kuchen verteilen. Den Kuchen auf der unteren Schiene ca. 50min backen und bei ausgeschaltetem Ofen mit offener Ofentür auskühlen lassen (dann fällt er nicht zusammen).

kuchen

Advertisements

4 Gedanken zu “Käsekuchen friesische Art

    • Trau Dich wirklich mal, das geht nicht so schwer und das schmeckt wirklich toll. Bei uns gibt es Käsekuchen in allen Variationen und dieser hier hat mir sehr geschmeckt!!
      Liebsten Gruss
      beccs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s