Chococcini

choco

Das Keksglas war leer (was sich natürlich keiner hier im Hause beccsmade erklären kann 🙂 ). Da ich aber nicht schon wieder normale Cantuccini backen wollte, habe ich das Rezept ein wenig abgewandelt. Statt Bittermandelöl kommt Kakao in den Teig und auch die Menge der Mandeln hab ich verringert.

Zutaten (ein Blech):

  • 100g Mandeln (mit Schale oder gehäutet)
  • 250g Mehl
  • 150g Zucker
  • 3 EL Kakaopulver
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 50g Schokotropfen
  • 1 EL Butter oder Magerine
  • Prise Salz

Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen. Alle Zutaten (bis auf die Mandeln) mit den Knethaken des Mixers verrühren. Zum Schluss die Mandeln dazugeben. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche (klebt ziemlich) in 6 Teile aufteilen (ich mache das mit Einmalhandschuhen, damit nichts kleben bleibt). Alle Teile zu ca. 2cm dicken Strängen rollen und alle nebeneinander auf ein Backblech legen. 15min vorbacken. Das Blech aus dem Ofen nehmen und die Stränge kurz erkalten lassen. Anschliessend schräg in Streifen schneiden und die Cantuccini mit der Schnittkante nach oben zurück auf das Backblech legen. Weitere 10min bei der selben Temperatur backen.

choco1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s