Langweilig

boring

Ich mag es ja wirklich mich auszuruhen und zwischen den Spaziergängen zusammengekringelt in meinem Donut zu liegen, aber in der letzten Woche war es mir hier definitiv zu langweilig. Frauchen saß immer nur vor ihrem Klickerkasten und abends dann an dieser Maschine die Fäden ausspuckt (A.v.F. Nähmaschine). Ich habe mein Bestes gegeben, um auf mich aufmerksam zu machen, aber das hat alles nichts genützt. Nicht mal fotografiert hat das faule Zweibein (dafür möchte ich mich entschuldigen – ich habe wohl die Erziehung etwas schleifen lassen).

Kennt Ihr das auch? Man wird auf seinen Platz geschickt, keiner spielt mit einem und alle Bemühungen sich zu präsentieren scheitern? Ich habe mein Donut-Bett durch den Raum geschoben (und das ist verdammt groß!), habe mein Kissen durch die Luft geschleudert, habe Frauchen nach und nach mein Spielzeug auf den Schoß gelegt, bin hinter ihr auf den Stuhl gekrabbelt und es passierte …. NIX?

Dabei hat die Woche eigentlich ganz gut angefangen: zwei blaue Zweibeiner kamen zu uns nach Hause und haben in jedem Raum an den Wärmekisten rumgeschraubt. Dafür hatten sie einen Koffer mit ganz viel Gegenständen dabei, die ich noch nie gesehen hatte. Erst mal vorsichtig die Nase reingesteckt … allerdings lag da alles kreuz und quer drin, sodass ich nichts erkennen konnte. Deshalb hab ich dann das ein oder andere aus dem Koffer zur näheren Inspektion mit in mein Körbchen genommen. Frauchen, die olle Spaßbreme (die auch anscheinend kein Interesse an den spannenden Spielsachen hatte) hat dann sofort wieder alles zu den Blauzweibeinern zurückgeschleppt … langweilig!

muede

Das war auch schon das Highlight der Woche. Frauchen war so beschäftigt, dass sie sogar Herrchen und mich allein zum See geschickt hat (Herrchentage sind eh super!). Wir haben immer mächtig Spaß zusammen und mehr Leckerlis gibt es ausserdem :D. Damit ihr einen Eindruck von diesen Ausflügen bekommt, hatte Herrchen den Auftrag Bilder zu machen – hat er auch gemacht *strahl*… warum Frauchen dann aber gelacht hat kann ich mir nicht erklären?

herrchen

Ihr seht ich habe es manchmal nicht leicht und ich hoffe hier im Hause beccsmade werden bald die Prioritäten wieder korrigiert – das ist ja kein Zustand!! Bis gestern habe ich ja auch noch gedacht Frauchen opfert ihre Freizeit um für mich ein Geschenk zu basteln… aber dann sehe ich dass sie ein Paket packt *entsetzt*. Das ist jawohl eine Frechheit, oder? Wenn das so weitergeht bleibt mir nur noch eins zu sagen:

star

 

Advertisements

10 Gedanken zu “Langweilig

  1. Lieber Rico,

    gut zu hören, dass die Leute in Blau bei euch waren – dann dürften zumindest die Raumtemperaturen wieder in normale Regionen gerückt sein.
    Dass Deine Beschäftigungsauslastung im unteren Bereich liegt, ist zwar nicht schön für Dich … aber auch solche Zeiten gibt es und da muss Hund eben mal durch – aber mit etwas Ausdauer und Training wirst Du auch das wieder in normale Regionen heben 🙂

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara – die auch oft unter akutem Spaßmangel leidet … und festgestellt hat, in den anderen Hund zu beißen ist dabei nicht hilfreich 🙂

    • Ach Mensch das klingt ja sooo vernünftig … ich hoffe dass es erst mal nicht mehr so viele Zeiten gibt wo ich mich so dolle langweilen muss .. ich hab ja nicht mal nen anderen Hund zum Reinbeissen 🙂
      Ganz liebe wuffs von Rico

  2. Na toll, dein Frauchen bastelt und dann ist es noch nicht mal für dich? *pöh* geht ja mal gar nicht! Sterne stehen dir aber ziemlich gut, so viel steht fest *kicher*

    *wuff* deine Lilly

  3. Ich würde manchmal wünschen es würde etwas langweiliger bei mir zugehen. Wenn Frauchen nicht arbeitet, dann gibt es wenig Ruhe, von Bürsten, über Phüsotherapie, Posen vor der Knipskiste und Gassigehen…Puuuh, da wünschte ich könnte mit Dir tauschen…

    Wufft Dir
    Socke

    • Oh das klingt ziemlich stressig .. da kommst Du ja gar nicht zu Deinem Schönheitsschlaf oder? Gut dass ich nicht gebürstet werden muss – Frauchen hat zwar so einen lustigen Handschuh aber mein Fell sitzt bombenfest!!
      *wuff* Dein Rico

  4. Armer Rico, erst frieren sie dich daheim quasi ein und dann vernachlässigen sie dich auch noch. So darf es nicht weitergehen. Du musst viel härter durchgreifen!
    Deine Lotta

    • Ach Lotta ich bin sooo froh dass Du mich verstehst .. ich werde demnächst solche Schlamperei nicht mehr durchgehen lassen – sonst denken die ja, sie können es mit mir machen!!!
      *wuff* Rico

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s