Die Sache mit dem Tierarzt

onkeldoc1

Viele Hunde haben so ihre eigene Meinung zum Tierarztbesuch. Bei Rico ist das auch so, allerdings hat das andere Gründe. Deswegen an dieser Stelle mal der Gang zum Tierarzt aus Ricos Sicht.

Endlich darf ich mich mal wieder zu Wort melden. Frauchen schreibt hier in letzter Zeit immer nur über Zweibeinerkram *motz*. So nun zum Tierarzt … Ich war ja schon ein paar Mal dort, deswegen weiss ich schon beim Aussteigen wo es hingeht *freu*. Im Eiltempo klettere ich die Stufen hoch (die sind viel höher als normal), dann öffnet sich eine Tür und wir kommen in ein riesen Spielzimmer. So ganz habe ich noch nicht verstanden, warum sich die Zwei- und Vierbeiner drinnen zum Spielen treffen und nicht draußen wie sonst auch.

Na ja, ich will natürlich sofort alle begrüßen (vor allem die anderen Vierbeiner mit Krallen die so lustig gluckern – AvF: Katzen). Frauchen die Spaßbremse, lässt mich aber nicht *motz*. Hallo? Wofür sind wir denn hier? Ich zerre und ziehe nach Leibeskräften, aber der Boden ist völlig ungeeignet auf diesem Spielplatz. Irgendwann setze ich mich dann entnervt hin und zeige Frauchen erstmal meine Unzufriedenheit. Die anderen Vierbeiner scheinen auch nicht glücklich mit der Situation. Einer versteckt sich unterm Stuhl und der nächste winselt immer leise vor sich hin „ich will da nicht rein“. Vielleicht ist Toben nicht so sein Ding??

Stunden später (Frauchen gestresst und ich putzmunter) geht dann eine weitere Tür auf – zack drin sind wir (etwas schneller als Frauchen geplant hatte 😀 ). Hier muss doch nun endlich mal der Spaß losgehen. Noch mehr Zweibeiner zum Begrüßen *freu*. Während Frauchen mit einem der Zweibeiner redet, inspiziere ich die Regale und räume etwas um. Hektisch kommt Frauchen angelaufen und hebt mich auf den Glänzetisch in der Mitte *prust*. Wenn Ihr das sehen könntet, wie die sich einen abbricht. Sie behauptet, dass das nur daran liegt, dass ihre Arme von MEINEM Gezerre vorher lahm sind *augenroll*.

Auf dem Tisch werde ich dann ein wenig betüdelt und mit Leckerli versorgt und dann muss Frauchen wieder ran und mich auf den Boden zurück befördern (hoffentlich stürz ich dabei nicht mal ab). Da hier augenscheinlich auch NIX los war, geht es ins erste Zimmer zurück. Wieder kein Spielen *motz* und dann geht es wieder nach Hause??? So ganz unter uns: ich verstehe absolut nicht, was der sogenannte Tierarzt für einen Sinn macht und ich verstehe auch, dass kein Vierbeiner dort gerne hingeht!! Das musste mal gesagt werden!!!

Advertisements

6 Gedanken zu “Die Sache mit dem Tierarzt

  1. Lieber Rico,

    nun es ist schön, dass Du den Tierarzt magst.
    Und ich wünsche Dir von Herzen, dass das so bleibt….
    Eigentlich wollen die Zweibeiner auch nur unser bestes. Aber, wenn Du krank bist, ständig dort hin musst, gepikst und untersuchst wirst, in Kliniken schlafen gelegt wirst, Schläuche schlucken musst, täglich Medizin bekommst, Dein Rudel Dich immer beäugt und bei jedem ungewöhnlichen Tun zum Tierarzt fährt, dann vergeht Dir schon mal die Freude an den Besuchen. Ja, und dann verweigere ich nicht nur das Leckerli, sondern versuche, mit jedem Patienten der die Praxis verlässt mit hinaus zu huschen….

    Wuff & Wau
    Socke

    • Oh nein, das klingt aber gar nicht gut liebe Socke! Das wünsche ich keinem Vierbeiner 😦 Ich kann gut verstehen, dass Du dort den Rückwärtsgang einlegst, aber ich hoffe sehr, dass Du nun nicht mehr so oft dorthin musst!!! Alle Pfoten sind gedrückt!!!
      *wuff* Dein Rico

  2. Ja, Rico, so langweilig läuft das bei uns auch immer ab. Ich glaube, wir gehen dort immer hin, wenn wir daheim keine Leckerchen mehr haben. Dort gibts immer ganz viele und ganz besonders leckere. Nur einmal war’s dort nicht so toll, da wurde ich in den Nacken gepiekt… Aber ansonsten ist es beim Tierarzt immer ziemlich lecker (und eben langweilig).
    Liebe Grüße,
    Lotta

    • Ja Lotta, auf die Idee bin ich ja noch gar nicht gekommen – da muss ich mal mit Frauchen reden, dann soll sie lieber in diesen Leckerli-Laden fahren, anstatt dieses nervige Rumgewarte beim sogenannten Tierarzt!!
      Gut dass DU mich verstehst!
      *wuff* Dein Rico

  3. Wir sind bekennende Arztphobiker, das Lindanchen und ich. Und ja, wir beißen… 😉

    Mit uns machen solche Besuche alles andere als Spaß und drum betreten wir diese Spielhöllen nur im Notfall…

    LG Andrea und Linda, die hoffen, dass Du niemals Grund zur Klage haben wirst/musst…

    • Ja ich glaube sowas geht nur so lange gut, bis man dort schlechte Erfahrung macht. 😦
      Ich hoffe sehr, dass uns das erspart bleibt und hoffe für Euch dass ihr die Spielhölle so selten wie möglich betreten müsst!!
      Ganz lieben Gruss
      beccs und Rico

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s