Zweiter Advent

advent2 copy

Nun brennt schon das zweite Lichtlein und Weihnachten rückt immer näher. Wie Ihr an den letzten Einträgen sehen könnt, wird fleissig gebacken (und gegessen) und eigentlich könnte es sehr besinnlich im Hause beccsmade zugehen – eigentlich!! 

Wenn man einen pubertierenden Vizsla Rüden zuhause hat, dann ist nicht mehr viel mit Ruhe und Besinnlichkeit ;). Aktuell betätigt sich Rico sehr kreativ in Sachen „Umräumen“ und „Gegenstände zweckentfremden“. Ich fasse Euch mal kurz die Top 4 zusammen:

  • das große Keksglas (wiegt gefüllt ca. 2kg) vom Tisch zerren und durch die Gegend kullern
  • den Wäscheständer in die Horizontale zwingen und als Hürdenparcours umfunktionieren
  • die Martin Rütter DVD (kein Witz) für Sylvester als Konfetti vorbereiten
  • Frauchens Brillenetui als Kauchknochen bearbeiten

Ich zeige Euch jetzt nicht die Fotos vom Wohnzimmer nach unserer Rückkehr, aber den exklusiven neuen Kauknochen kann ich Euch nicht vorenthalten.

etui copy

kaputt copy

Habt Ihr auch so tolle Kauknochen zuhause? Die Brille hat das Ganze übrigens unbeschadet überstanden! Wir wünschen Euch trotzdem einen ganz schönen zweiten Advent und einen erholsamen Restsonntag!

Advertisements

12 Gedanken zu “Zweiter Advent

  1. Nein, so einen einfallsreichen Hund haben wir nicht…..
    Aber zum Glück ist die Brille heile und das Glas vom Tisch nicht zerbrochen….

    Viele liebe Grüße und einen schönen 2. Advent mit guten Nerven

    Sabine mit Socke

    • Ja da hast Du allerdings recht – das ist Glück im Unglück. Ich hab auch wirklich am meisten Angst, dass Rico sich mal was tut oder was unverdauliches frisst! Wir räumen schon alles weg, aber er findet immer wieder was neues!
      Lieben Gruss
      beccs

    • Vielleicht sollte ich Rico mal zum Erziehungskurs bei Lilly vorbei schicken 🙂 Die DVDs sehen auch noch relativ unbeschadet aus, aber die Verpackung ist feinstes Konfetti!!! 😉
      Ganz lieben Gruss

  2. Oh, das klingt wirklich nach Pubertät, aber die Zeit geht auch vorbei, keine Angst. Und mal ehrlich, Martin Rütters Ansage, der bekommt jetzt KEINEN Krümel mehr aus dem Napf versauen Hund ja das ganze Leben. Kein Wunder, dass Rico den nicht sehen woltle 🙂

    Wuff-Wuff dein Chris

    • *hihi* ja Chris Du hast recht – eigentlich sind die Zweibeiner ja auch selber Schuld wenn sie solche Sachen rumliegen lassen *nick* … Frauchen sagt trotzdem, sie ist froh wenn meine Sicherungen wieder drin sind (keine Ahnung was sie damit meint?)
      *wuff* Dein Rico

  3. Diese Anfälle kommen und gehen während der Pubertät – mal intensiver, mal weniger intensiv 🙂 Wir haben in den verschiedenen Pubertätsphasen schon einiges an Verlusten hinnehmen müssen … und konnten uns meistens wirklich nur über uns selbst ärgern und froh sein, dass nicht mehr passiert ist.
    Cara bekommt regelmäßig ihre Spielanfälle, dann geht es über Tische und Bänke und alles was dadurch in Rollen kommt ist dann ein potentielles Spielzeug: Wasserflaschen, Schuhe oder auch eine Packung Tempo 😉 Jetzt wird alles besser verstaut und schon bleibt das Wohnzimmer trocken und schneefrei und meine Schuhe an einem Stück!
    Ich wünsche euch gute Nerven, eine heiße Tasse Tee und die Zuversicht, dass es nur eine Phase ist.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    PS: Ich tröste mich oft mit dem Gedanken, dass ich bei den anderen Hunden mittlerweile schon überhaupt nicht mehr weiß, ob sie überhaupt jemals etwas kaputt gemacht haben 😉

    • Liebe Isabella, es ist wirklich schön wenn man Zuspruch von anderen Hundehaltern bekommt. Natürlich weiss man auch vorher, dass solche Dinge passieren werden und meistens sind ja die Zweibeiner die Verursacher!!
      Wir werden mit jedem Mal etwas schlauer und bei räumen immer besser alles weg!! Ich bin so beruhigt dass es bei Euch schon in Vergessenheit geraten ist (bei den anderen Hunden). Auch diese Phase stehen wir durch – wenn er dann so lieb guckt ist ja eh alles vergessen 😀
      Ganz lieben Gruss
      beccs

  4. Huch Rico,

    du bist ja einer. Ich habe mein Frauchen auch ständig auf Trab gehalten. Da musste sogar ihre Brille darunter leiden. *schäm*. Wäscheständer in die Knie zwingen kenne ich auch. Ein kleiner Tipp am Rande, noch besser kommt es bei Frauchen an, wenn der Wäscheständer auf dem Regennassen Balkon steht. *huiiii*

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    • *grunz* na immerhin sind nicht nur meine Zweibeiner so doof und lassen Spielzeug rumliegen wenn sie aus dem Haus gehen!! Deine Tipps sind Goldwert … ich werde sie beherzigen.. wobei Frauchen den Wäscheständer schon lange nicht mehr nach draussen getragen hat .. *motz*…
      *schwanzwedel* Dein Rico

  5. Also das schreit ja geradezu Pubertät 🙂 das haben wir auch hinter uns…aber ich muss dich enttäuschen, Amber ist jetzt eineinhalb und phasenweise kommt das pubertierende Monster doch nochmal raus :/ dieses Jahr war Amber mit dem Adventskalender für’s Herrchen nicht einverstanden und hat mal eben die Zahlen geschreddert…können uns also für Sylvesters zusammentun – genug Konfetti haben wir 😉 aber es lässt nach und ich hoffe, dass mit dem erwachsen werden, die Vernunft siegt 😉

    Liebe Grüße

    • Neeeein Du darfst mir nicht meine Hoffnung nehmen … ich dachte dass ich schneller damit durch bin *seufz*. Na ja aber bis lange war es immer Glück im Unglück und Rico hat sich nichts getan und alles andere sind auch keine unwiederbringlichen Dinge.. alles gut also!! Wobei ich das ja nett finde, dass die Hunde an uns denken und schon mal für Sylvester alles vorbereiten!!
      Ganz lieben Gruss
      beccs und Rico

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s