Keksteller

kekstellertitle

Wie bereits angekündigt habe ich hier drei Keksrezepte für Euch die bei mir in der Weihnachtszeit einfach nicht fehlen dürfen. Man braucht nicht viel Zutaten und eigentlich sind sie schnell gemacht (vorausgesetzt man fängt nicht erst abends um 21 Uhr an *hust*).

Hier sind nun die leckeren drei: Spritzgebäck, Vanillekipferl und Kokosmakronen. Gestern Abend habe ich mit dem Teig für die Vanillekipferl angefangen, da dieser als einziges gekühlt werden muss.
kekse

Vanillekipferl (zwei Bleche):

  • 250g Mehl
  • 200g Butter
  • 100g gem. Mandeln
  • 60g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 100g Puderzucker zum Wenden
  • 2 Pck. Vanillezucker zum Wenden

Die Butter in kleine Stückchen schneiden und mit dem Mehl, den Mandeln, dem Zucker und dem Vanillezucker verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie gewickelt mind. 30min in den Kühlschrank legen. Nach der Kühlzeit den Ofen auf 160° Umluft vorheizen. Aus dem Teig 4cm dicke Rollen formen und von der Rolle ca. 2cm dicke Stücke abschneiden. Diese zwischen den Fingern rollen und zu Kipferl formen. Auf ein Backblech verteilen und ca. 18min backen (die Backzeit ist wirklich so lang). Anschliessend kurz abkühlen lassen. Puderzucker und Vanillezucker mischen und die Kipferl darin wenden (dafür dürfen sie nicht zu kalt sein). In gut verschließenden Dosen lagern.

Kokosmakronen (ein Blech):

  • 100g Kokosraspel
  • 2 Eiweiss, Prise Salz
  • 60g Zucker
  • 30g Quark
  • 1 Tropfen Bittermandelöl
  • Kuvertüre nach Geschmack

Den Ofen auf 160° Umluft vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Eiweiss mit einer Prise Salz sehr steif schlagen und gegen Ende den Zucker einrieseln lassen. Quark, Kokosraspel und Bittermandelöl unterheben. Alles in einen Spritzbeutel füllen, kleine Haufen aufs Blech spritzen und ca. 15min backen. Nach dem Abkühlen den Boden der Makronen mit Kokos bestreichen und auf einem Stück Backpapier fest werden lassen.

Spritzgebäck (4 Bleche):

  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 400g Mehl
  • 100g Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1-3 Eier
  • Kuchenglasur, Kuvertüre zum Verzieren

Alle Zutaten mit den Knethaken (oder optional einer Wundermaschine) verrühren. 10min ruhen lassen, den Ofen auf 160° Umluft vorheizen. Zwei Bleche mit Backpapier auslegen. Mit einem Fleischwolf und dem Gebäckvorsatz in beliebige Formen bringen und 10min backen. Auf einem Rost auskühlen lassen und anschliessend nach belieben in Schokolade tunken. Das Spritzgebäck ist das Gleiche wie die Schokovariante nur eben pur :D.

Advertisements

2 Gedanken zu “Keksteller

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s