Buchkritik

buchkritik

*Wuff* liebe Leser! Endlich kann ich mich mal wieder zu Wort melden. Nicht dass Ihr denkt, dass ich in meiner Abwesenheit faul war, ich habe für Euch an einem brandheißen Thema gearbeitet: Bücher! Seitdem ich entdeckt habe, dass man sich damit wunderbar die Zeit vertreiben kann, wenn die Zweibeiner mal wieder weg sind, kann ich gar nicht genug davon bekommen. Hier stelle ich Euch nun meine Favoriten vor :).

Bevor ich überhaupt angefangen habe mich mit Büchern zu befassen, musste ich als erstes dieses große gelbe Buch in die Mangel nehmen (Frauchen sagt das ist war ein Duden *nick*). Damit ich Euch einen möglichst umfassenden Bericht liefern kann, habe ich mich durch alles durchgearbeitet was das Regal zu bieten hat (wenn Ihr mich fragt, war die Auswahl ziemlich klein). Um ein Buch zu bearbeiten, muss Hund dieses als erstes mit ins Körbchen nehmen. Profis können auch gleich zwei oder drei Bücher unter die Pfoten klemmen ;).

buch2

Am besten gefallen mir Bücher, mit weichem Rand (da kommt man schneller an das Wesentliche: den Inhalt). Das Buch mit Bildern von meinen Zweibeinern, war ziemlich hart und total schwer zu bearbeiten. Meine absoluten Favoriten sind deshalb Vierbeinerbücher!!

hundebuch

Meine Zweibeiner haben davon auch unglaublich viele (Frauchen glaubt tatsächlich, dass ich besser höre, wenn sie sich an die Tipps aus den Büchern hält *hrhr*). Ich habe die Bücher genauestens untersucht und finde das ALLES total doof und diesen Mann in der Flimmerkiste, der Zweibeinern sagt, sie müssen strenger sein – der kann mich auch auch mal gern haben. Trotzdem bleiben Vierbeinerbücher meine Favoriten. Warum? Na weil ich dann schon weiss, was Frauchen will wenn sie plötzlich komisch wird und dann kann ich direkt auf Durchzug schalten (Hund muss ja vorbereitet sein). Habt Ihr auch Hobbys, denen Ihr nachgeht wenn die Zweibeiner gerade unterwegs sind?

Advertisements

10 Gedanken zu “Buchkritik

  1. Oh, Rico, ein tolles Hobby! Und du hast Recht, erst so weißt du, wann du auf Durchzug schalten musst. Ich hab früher die Tapete bearbeitet, es war auch echt langweilig, nur weiße Raufaser. Irgendwann hat Frauchen dann endlich bunte Tapeten an die Wände geworfen und ich hab mein Ziel erreicht. So belesen wie du bin ich allerdings nicht.

    Wuff-Wuff dein Chris

    • Tapete *hrhr* Du bringst mich auf gute Ideen – Danke!! Ich finde es übrigens super, dass die Zweibeiner irgendwann verstehen, was wir von ihnen wollen 🙂 *wuff* Dein Rico

  2. Ohje, ohje Rico, Rico, du hast da echt was falsch verstanden. Klar, lesen bildet aber doch nicht diese komischen Zweibeinerdinger … nee, nee, du musst draußen lesen. An Bäumen und Grasbüscheln findet sich der neuste Klatsch und manchmal auch etwas ernstere Themen – versuch’s mal damit, dann ist dein Frauchen auch nicht so geschockt, wenn sie nach Hause kommt *aufmunternd zunick*

    *wuff* deine Lilly

    • Wie falsch verstanden? Draußen lesen? Hm damit hab ich es noch nicht versucht? Aber woher weiss ich dann wann ich bei Frauchen auf Durchzug schalten muss. Wobei wenn es hilft, dass Frauchen nicht mehr geschockt ist, dann probiere ich das auch mal!!
      *wuff* Dein Rico

  3. So eine gute Buchkritik habe ich noch nie gesehen! Darf ich dich Marcel Reich Rarico nennen? Du machst das wirklich sehr gewissenhaft und gründlich. Würden doch nur alle ihren Job so ernst nehmen…
    Liebe Grüße
    Lotta

  4. Huiuiui Rico, da hast du aber viele Bücher gelesen *staun* und mal ehrlich, ich finde ja diese ganzen „Erziehungsbücher“ bringen doch gar nix, wenn nicht beide Seiten den Inhalt kennen … mein Frauchen geht ja auch nicht in die Uniprüfungen vorher zu lernen 😉

    Aber zu deiner Frage, ich habe eine Zeitlang ziemlichen gefallen am Dekorieren gehabt…leider fand mein Frauchen meine Ideen nicht ganz so toll umgesetzt und dann habe ich mich daran versucht, Herrchens die Briefpost zu erledigen…war wohl auch nicht die beste Idee…meine letzte Aktion, Frauchens liebevoll gestalteten Adventskranz für’s Herrchen schonmal auszupacken, zog auch keine erfreulichen Reaktionen nach sich -.-

    Mittlerweile (oder im Moment) hab ich es erstmal aufgegeben…wenn sich die Zweibeiner halt nicht helfen lassen wollen *motz*

    Liebe Wuffs, deine Amber

    • *wuff* Ja stimmt – ich weiss auch nicht was Frauchen mit den komischen Dingern will. Post liegt hier leider nicht rum, sonst würde ich mich auch damit mal beschäftigen, aber auf die Idee mit dem Adventskranz hätte ich mal kommen können *schmoll* ..
      Diese Zweibeiner sind einfach ignorant .. wenn es hier so weiter geht, streike ich bald auch!
      *wuff*

  5. Die coolste Buchkritik, die ich gesehen habe. Ich bin begeistert. Und Deinem Frauchen wünschen wir nachträglich alles erdenklich Gute zum Geburtstag. Möge das neue Lebensjahr Ihr das bringen, was sie sich wünscht.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    • *wuff* .. ja ich bin inzwischen auch schon Experte 🙂 Vielen lieben Dank für die guten Wünsche, da freut sich Frauchen’s Frauchen 🙂
      Liebste Grüße
      Rico und Beccs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s