Zimt-Brownies mit Schokocreme

frosting copy

Als ob man in der Weihnachtszeit nicht schon genug Kalorien zu sich nehmen würde, kommt hier nun ein Rezept für sehr schokoladige, süße Zimt-Brownies. Man muss wirklich Schokoholic sein um diesen kleinen Teilchen etwas abzugewinnen. Das Originalrezept habe ich hier gefunden und ich habe es nur leicht abgewandelt.

Zutaten für eine Brownieform (30×20 cm):

  • 200g Zartbitterschokolade
  • 200g Butter
  • 3 Eier
  • 200g Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 150g Mehl
  • 2 EL Kakao

Guss:

  • 3 EL Butter
  • 2 EL Kakao
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 125g Puderzucker
  • 3 EL Milch

Für den Teig den Ofen auf 160° vorheizen und die Form mit Backpapier auslegen. Die Schokolade mit der Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Alle trocknen Zutaten für den Teig vermischen und zu der Butter-Schokoladenmischung geben. Die Eier einzeln kurz mit einem Holzlöffel unterrühren. Alles in die Form geben und ca. 20 Minuten backen (30 Minuten aus dem Originalrezept sind zu lang). Nach dem Backen den Kuchen auskühlen lassen.

Für den Guss die Butter bei Raumtemperatur weich werden lassen und anschliessend mit dem Vanillezucker schaumig rühren. Kakao, Puderzucker (gesiebt!) und Milch hinzugeben und alles cremig verrühren. Den Kuchen stürzen und alles mit der Creme bestreichen – happy Zuckerschock :D.

cinnamonbrownie copy

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s