Sommerkirsche

titlecake copy

Lange habe ich nichts mehr von mir und Rico hören lassen. Ich habe einen neuen Job angefangen und der lässt mir leider nicht mehr viel Zeit zum Schreiben, Backen oder Nähen :). Trotzdem habe ich heute endlich mal wieder ein neues Sommer-Rezept für Euch: einen Kirschkuchen mit Quarkunterlage! Yummy!

Ich stehe ja eigentlich auf fancy Kuchen mit viel Schnickschnack und liebe das Außergewöhnliche – manchmal sind es aber auch die kleinen einfachen Dinge die glücklich machen. Dazu zählt definitiv dieser Kuchen. Nur ein Teig, etwas Kirschen und Quark und fertig! Belohnt wird man dann mit einem herrlich saftigen Sommerschmaus.

Zutaten:

  • Ein Glas Schattenmorellen im Saft
  • 1 Pck. Puddingpulver
  • 200g Butter
  • 200g Zucker + 2 El
  • 375g Mehl
  • 250g Quark 20%
  • etwas Zitronenschale und Saft

Zuerst das Puddingpulver und die Kirschen mit Saft! in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen. Zur Seite stellen und abkühlen lassen. Aus der Butter, dem Zucker, Mehl und den Eiern einen geschmeidigen Teig kneten. Eine Backform mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Den Ofen auf 160° Umluft vorheizen. Aus 2/3 des Teiges einen Boden und einen Rand formen und die Springform damit auskleiden.

Quark mit etwas Zitronenschale, 2 El Zucker und Zitronensaft verrühren. Die Quarkmasse auf den Boden streichen, darüber die angedickten Kirschen geben. Aus dem restlichen Teig einen Deckel formen, auf den Kuchen geben und am Rand andrücken. Alles in den Ofen schieben und ca. 40 Minuten backen!

Der Sommer kann kommen! Lasst ihn Euch schmecken 😀

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Sommerkirsche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s