Gesunde Brownies

title_brownie

Brownies und gesund? Sind das nicht zwei Worte die nicht in einem Satz vorkommen können? Eigentlich ja, denn wenn man wirklich die original amerikanischen-im-Mund-klebenbleibenden Brownies haben will kommt man nicht um viel Fett und Zucker drum rum. Will man aber öfter in den Brownie-Genuss kommen, tun es auch diese wunderbaren Proteinbrownies.

Zutaten:

  • 340g Apfelmus
  • 110g Mehl
  • 70g Whey (oder anderes Proteinpulver)
  • 5 EL Kakao
  • 4 EL Xucker
  • 1/2 Paket Backpulver
  • 2 Eiweiss
  • 1 Ei

Zuerst den Backofen auf 160° Umluft vorheizen und eine Brownieform (26×27 cm) mit einem Stück Backpapier auslegen. Alle trockenen Zutaten verrühren. Eiweiss steif schlagen. Die restlichen Zutaten und das Eiweiss zur Mehlmischung geben und alles mit einem Kochlöffel kurz verrühren. In die Form geben und ca. 20 Minuten backen. Abkühlen lassen und genießen ohne schlechtes Gewissen!

Advertisements

3 Gedanken zu “Gesunde Brownies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s