Apfel-Käse mit Zimtstreuseln

cheesetitle

Herbstzeit ist Apfelzeit. Was gibt es besseres als einen saftigen Kuchen mit säuerlichen Äpfeln und zimtigen Streuseln obendrauf? Allerdings nervt mich bei Streuselkuchen immer, dass man Boden und Streusel getrennt zubereiten musst, obwohl beides Mürbeteig ist. Dieser Kuchen schafft Abhilfe, da Streusel und Boden aus einem Teig gemacht werden – das spart Zeit und Schüsseln 🙂

Zutaten Mürbeteig (Springform 21cm):

  • 150g Mehl
  • 70g Zucker
  • 100g kalte Butter
  • 25g Haferflocken
  • 1 TL Zimt

Zutaten Füllung:

  • 120ml Sahne
  • 250g Quark
  • 1 Ei
  • 50g Zucker
  • 1/2 Pck. Vanillepudding
  • 500g Äpfel
  • 1 Pck. Vanillezucker

Ofen auf 160° vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und den Rand mit Butter fetten. Zutaten für den Boden bis auf Haferflocken und Zimt mit den Händen schnell zu einem krümeligen Mürbeteig verkneten. 2/3 der Streusel als Boden und Rand in die Springform geben und kalt stellen.

Die Äpfel schälen, entkernen und klein schneiden. Die Sahne mit dem Quark, Ei, Vanillepudding, Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Quarkmasse in die Springform geben und die Äpfel drauf verteilen. Die restliche Mürbemasse mit Haferflocken und Zimt verkneten und auf die Füllung geben. 40 Minuten backen und anschliessend 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen bei geöffneter Ofentür auskühlen lassen.

Bei Regenwetter mit einem heißen Tee genießen!

Advertisements

3 Gedanken zu “Apfel-Käse mit Zimtstreuseln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s