Aprikosen .. schon wieder?

Ja schon wieder ein Kuchen, aber dann reicht es auch erst mal :). Wenn man Geburtstag hat, dann ist es mit einmal Kuchen futtern einfach nicht getan … Freunde, Familie, Arbeitskollegen – alles möchten mit einem feiern (und Kuchen abstauben). Deswegen ein Resteverwertungskuchen mit Aprikosen und Streuseln. Ich habe das Originalrezept von hier genommen und ein wenig abgewandelt.

Zutaten:

  • 100g + 100g Butter
  • 50g Magerquark
  • 75g + 75g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 200g + 150g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Dose Aprikosen
  • handvoll Amarettini

Als erstes den Backofen auf 160 ° vorheizen. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. 100g weiche Butter mit Quark, 75g Zucker, Vanillezucker, Eiern und 200g Mehl verrühren. In die Form geben. Aprikosen abtropfen lassen und darauf verteilen. Für die Streusel 100g Butter, 75g Zucker und 150g Mehl mit den Händen zu groben Streuseln verkneten. Amarettini zerbröseln und mit den Streuseln auf den Kuchen geben. 60min backen und anschliessend auskühlen lassen.

apristreusel

Guten Appetit 🙂

Pflaumentraum

IMG_1889 copy

Ich liebe den Duft von frischem Pflaumenkuchen mit Zimt. Da meine Eltern einen großen Pflaumenbaum im Garten haben (Rico klaut gerne die am Boden liegenden 🙂 ) habe ich für meinen Geburtstag einen Pflaumenkuchen gebacken. Für mich persönlich ist die perfekte Unterlage ein Quark-Öl Teig (Hefeteig finde ich zu hart und Rührteig zu trocken) und ausserdem geht es super schnell.

Zutaten:

  • 150g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 30g Zucker
  • Salz, Vanillezucker
  • 65g Quark
  • 50ml Milch
  • 50ml neutrales Öl
  • 500g Pflaumen
  • handvoll Amarettini
  • 2 EL Zimt + Zucker (am besten mit braunem Zucker)

Alle Zutaten bis zu den Pflaumen schnell mit den Knethaken des Mixers verrühren (nicht zu lange sonst klebt er). Wenn alles eine Masse ist, knete ich schnell noch 2-3 Mal mit den Händen durch. Ofen auf 160° vorheizen. Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Pflaumen waschen und entsteinen. Den Teig auf dem Boden der Springform ausrollen und mit den Pflaumen belegen. Die Amarettinis mit den Händen zerbröseln und zusammen mit dem Zimt+Zucker über die Pflaumen geben. 30min backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

IMG_1896 copy

Dazu schmeckt natürlich frisch geschlagene Sahne besonders lecker 😉

IMG_1948 copy

Mini Aprikosen-Cheesecake

Da ich keine Torte zum Geburtstag wollte, hab ich einen cremigen Cheesecake mit frischen Aprikosen gemacht. Der Clou an dem Kuchen ist die Decke aus Maracuja-Saft, der das Fruchtaroma der Aprikosen wunderbar unterstützt.

aprikosencheese

Zutaten (Springform 20cm Ø):

  • 60g Amarettinis
  • 20g Butter
  • 300g frische Aprikosen
  • 200g Frischkäse
  • 50g Schmand
  • 40g + 20g + 20g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Pck. Vanille-Puddingpulver
  • 100ml Mango-Maracujasaft
  • kl Schuss Amaretto o. ein paar Tropfen Bittermandel-Aroma

Die Butter schmelzen. Die Amarettinis in einem Gefrierbeutel zerbröseln und mit der Butter vermengen und auf den Boden einer mit Backpapier ausgelegten Springform geben. Den Ofen auf 160° Umluft vorheizen. Die Aprikosen mit einem Schuss Saft und 20g Zucker pürieren. Frischkäse mit 2 EL Puddingpulver, Schmand,  40g Zucker, Amaretto und dem Ei verrühren. Das Aprikosenpüree untermengen und alles auf den Amarettiniboden geben. 35min backen und im ausgeschalteten Ofen mit geöffneter Ofentür auskühlen lassen. Den Rest Puddingpulver mit dem Saft und 20g Zucker aufkochen lassen und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Mindestens 3h im Kühlschrank fest werden lassen und vor dem Verzehr mit Amarettinis garnieren 🙂

IMG_1892 copy

Geburtstagskuchen

Da wir meinen Geburtstag zusammen mit einem weitere Geburtstag gefeiert haben, wollte ich für das zweite Geburtstagskind auch einen Geburtstagskuchen machen. Zwischen den Partyvorbereitungen war nicht mehr viel Zeit, also gab es einen Ruck-Zuck-Schokokuchen mit Schmand (den hatte ich noch vom gute Laune Dip übrig).

IMG_1998 copy

Zutaten (18cm Ø):

  • 100g Schokolade
  • 50g Butter
  • 1 Ei
  • 30g brauner Zucker
  • 80g Schmand
  • 125g Mehl
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 TL Backpulver + 1 TL Natron
  • 1 EL Kakaopulver
  • Prise Salz, Schuss Milch
  • Kuvertüre und Schokolinsen für die Deko

Die Schokolade mit der Butter auf kleiner Flamme schmelzen (Wasserbad ist nicht nötig). Den Backofen vorheizen auf 180° (Umluft 160°) und die Form mit Backpapier auslegen. Mehl mit Backpulver, Natron, Salz, Stärke, Zucker und Kakao verrühren. Das Ei unter die Buttermischung geben und anschliessend zu den trockenen Zutaten geben. Alles kurz mit einem Kochlöffel verrühren und in die Form füllen. (wenn der Teig zu fest ist solange Milch hinzugeben bis er schwer reißend vom Löffel fällt) ca. 30min backen (Stäbchenprobe). Auskühlen lassen.

Die Kuvertüre im Wasserbad oder in der Mikrowelle bei geringer Wattzahl schmelzen, über den Kuchen geben und mit Schokolinsen dekorieren.

Aprikosen-Landkuchen

Hier nun der zweite Teil der Aprikosenverwertung. Für das Fussballspiel heute Abend, habe ich mich für einen Aprikosenkuchen im Landfrauenstil entschieden. Da ich Schmand und saure Sahne noch im Kühlschrank hatte, hat der Kuchen noch einen Guss bekommen.

Zutaten:

  • 80g Butter
  • 80g Zucker
  • 200g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 1 Ei
  • 50ml Milch
  • 800g Aprikosen

Puddingcreme:

  • 400ml Milch
  • 1 Pck. Puddingulver Vanille
  • Zucker nach belieben

Schmandguss:

  • 200g saure Sahne
  • 200g Schmand
  • 2 Eier
  • 100g Zucker

Zuerst einen Pudding kochen und abkühlen lassen. Als Teigunterlage dient ein stinknormaler Rührteig.

IMG_5621 copy

Die Aprikosen waschen und halbieren und oben drauf die leckere Puddingcreme.

IMG_5623 copy

Zu guter Letzt noch meine kleine Wundermaschine bemühen (die macht den besten Eischnee der Welt) … Eigelb mit Zucker und Schmand vermengen, Eischnee unterheben und auf den Kuchen geben.

IMG_5624 copy

Das Ergebnis gewinnt keinen Schönheitswettbewerb (ich habe mir nicht die Mühe gemacht den Guss einzuschneiden, deshalb die Risse 😀 ), aber es schmeckt!!

IMG_5628 copy