Apfel-Käse mit Zimtstreuseln

cheesetitle

Herbstzeit ist Apfelzeit. Was gibt es besseres als einen saftigen Kuchen mit säuerlichen Äpfeln und zimtigen Streuseln obendrauf? Allerdings nervt mich bei Streuselkuchen immer, dass man Boden und Streusel getrennt zubereiten musst, obwohl beides Mürbeteig ist. Dieser Kuchen schafft Abhilfe, da Streusel und Boden aus einem Teig gemacht werden – das spart Zeit und Schüsseln 🙂

Weiterlesen

Aprikosen .. schon wieder?

Ja schon wieder ein Kuchen, aber dann reicht es auch erst mal :). Wenn man Geburtstag hat, dann ist es mit einmal Kuchen futtern einfach nicht getan … Freunde, Familie, Arbeitskollegen – alles möchten mit einem feiern (und Kuchen abstauben). Deswegen ein Resteverwertungskuchen mit Aprikosen und Streuseln. Ich habe das Originalrezept von hier genommen und ein wenig abgewandelt.

Zutaten:

  • 100g + 100g Butter
  • 50g Magerquark
  • 75g + 75g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 200g + 150g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Dose Aprikosen
  • handvoll Amarettini

Als erstes den Backofen auf 160 ° vorheizen. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. 100g weiche Butter mit Quark, 75g Zucker, Vanillezucker, Eiern und 200g Mehl verrühren. In die Form geben. Aprikosen abtropfen lassen und darauf verteilen. Für die Streusel 100g Butter, 75g Zucker und 150g Mehl mit den Händen zu groben Streuseln verkneten. Amarettini zerbröseln und mit den Streuseln auf den Kuchen geben. 60min backen und anschliessend auskühlen lassen.

apristreusel

Guten Appetit 🙂